SYSTEM.iX einfach zu verlegen

Quartiererschließung in St. Johan i. T. mit der neuen Steinzeugrohr-Generation

Nachdem die Marktgemeinde St. Johann in Tirol 2020 im Rahmen eines Initialprojektes das neue Rohrsystem SYSTEM.iX am Neubau ihrem städtischen Bauhof eingesetzt hatte, fiel die Entscheidung nicht schwer, weitere Ausbaumaßnahmen des städtischen Kanalnetzes ebenfalls mit der verlegefreundlichen Lösung zu planen. Denn die Erfahrungen mit der neuen Steinzeuglösung waren sehr positiv. Als im Frühjahr 2021 die Quartierserschließung im Ortsteil Oberhofen anstand, griffen die Beteiligten auf die bereits bewährte Systemlösung zurück, die sich in entscheidenden Punkten als sehr vorteilshaft herausgestellt hatte. 

Konkret wurden Steinzeugrohre der Nennweite DN 250 verlegt: 120 Meter im Rahmen einer Kanalumlegung nach Oberhofen. Dort war ein Neubaugebiet errichtet worden, und im Zuge dieser Baumaßnahme wurde die Abwasserinfrastruktur vollständig modernisiert. Dabei übernahm die Gemeinde St. Johann den Anschluss an die Hauptleitung, während die Baugenossenschaft Neue Heimat Tirol die Erschließung der Neubauparzelle beauftragte. 

„Viel einfacher handzuhaben als andere Rohrsysteme“

Die Arbeiten erfolgten in offener Bauweise. Für das Tiefbauunternehmen Porr, das das Teilstück bis zum Ort Oberhofen verlegte, führte Polierin Nina Riemer die Arbeiten an. Insgesamt waren die Platzverhältnisse gut, die Bodenverhältnisse ebenso. Sie freute sich auf das Projekt, denn es war schon eine Zeitlang her, dass sie Steinzeugrohre verlegt hatte. Das SYSTEM.iX mit den KERA.iXP Rohren war für sie eine Premiere. „Es ist schnell, effizient und auch alleine sehr, sehr gut einzubauen“, so ihre Bilanz. „Es ist viel einfacher handzuhaben als andere Rohrsysteme.“

Damit bestätigt ihre Stimme letztlich auch das Fazit der Marktgemeinde St. Johann. Die Verlegung ging leicht von der Hand, die Baustelle schritt schnell voran.

Damit hat sich die Entscheidung der Stadtverwaltung ausgezahlt, auf das neue, verlegefreundliche Steinzeugsystem zu setzen. Die praktischen Erfahrungen und die Äußerungen der Beteiligten seit dem initialen Projekt belegen dies überzeugend.

SYSTEM.iX Verlegungsvideo
  • Bauherr:
    Marktgemeinde St. Johann i. T., Baugenossenschaft Neue Heimat Tirol

  • Ausführende Unternehmen:
    Porr AG

  • Baustoff-Fachhändler:
    Würth Hochenburger GmbH

  • Zuständiger Landesverkaufsleiter (Pipelife)
    Roger Uhr

 

 

Download Center
Haben Sie nicht gefunden, was Sie suchen?

Infomaterial bestellen

Besser informiert! Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Informationen zu unserem Produktportfolio an.

Informationsmaterial anfordern

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu Produkten und Lösungen? Kontaktieren Sie uns! Wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

Rückruf Service

Rückruf-Service
Wir setzen uns telefonisch mit Ihnen in Verbindung
E-Mail Service
Wir setzen uns per E-Mail mit Ihnen in Verbindung