Kanalschachtsystem M 1000 | M 800

Hochlastschächte - leicht, korrosionsbeständig, wasserdicht

Sie sind leicht, korrosionsfrei und wasserdicht: die Kanalschachtsysteme M 1000 und M 800 setzten traditionelle Produkte in einem Zug „Schacht matt“! So bringen die einzelnen Module der besteigbaren Polypropylen-Schächte kaum etwas auf die Waage und lassen sich so auch optimal zu extrem schwer zugänglichen Baustellen transportieren. Montagefreundlich zeigen sich die M&Ms der Unterwelt dabei neben ihrem leichten Gewicht auch in Bezug auf eine maximale Flexibilität in der Kombinierbarkeit: Alle gängigen Kunststoffrohrsysteme sind mit ihnen kompatibel.

Konstruiert für einen vielseitigen Einsatz lassen sich die beiden besteigbaren Schächte durch ein für Pipelife typisches Baukastensystem im Handumdrehen den jeweiligen Bedürfnissen anpassen. Schächte so individuell wie das europäische Kanalnetz.

Hohe Langlebigkeit

Der Pipelife Kanalschacht besteht aus einem Grundkörper mit flächigem Schachtboden (Unterseite) und ausgeformten Fließgerinne, einem oder nach Bedarf mehreren Schachtringen und einem Konus. Der Zulauf und Ablauf am Schacht erfolgt über werkseitig verschweißte Spitzenden/ Muffen. Der Anschluss der KG Rohre kann mit handelsüblichen Doppelmuffen oder flexiblen Überschiebmuffen erfolgen; Abwinkelmöglichkeit bis 7,5° in jede Richtung.

Der problemlose und sichere Einstieg erfolgt über integrierte Trittstufen aus korrosionsbeständigem, rutschfestem GFK. Die Abdeckung erfolgt über handelsübliche BEGU-Abdeckungen. Die auftretenden Verkehrslasten werden über einen Betonauflagering und der integrierten BEGU-Abdeckung direkt auf das umgebende Erdreich abgegeben, so dass sich die Schachtabdeckung bei eventuellen Setzungen immer dem Niveau der Straßendecke anpasst.

Grundkörper M 1000 I M 800

Standard oder Verschweißt

Der widerstandsfähige Polypropylen-Boden der Kanalschachtsysteme macht den soliden Anfang. Ihm folgen Schachtringe, Konus und der armierte Betonauflagering. Alles findet sein stabiles Ende in der Schachtabdeckung. Die offenen, strömungsgünstig geformten Gerinne in den Schachtböden sind in individuellen Ausführungen erhältlich. Konus, Ring und Boden verfügen über Mehrfach-Lippendichtungen zur sicheren radialen und axialen Abdichtung, sowie zur Vermeidung von Wurzeleinwuchs. 

Schachtabdeckung: handelsübliche BEGU-Schachtabdeckungen mit lichter Weite von Ø 625 mm nach DIN 4271. Belastungsklassen: A 15, B 125, D400

Betonauflagering: aus armiertem Beton dient dem sicheren Lastabtrag von hohen Verkehrslasten für alle gängigen BEGU-Abdeckungen mit lichter Weite von Ø 625 mm geeignet

Schachtkonus: zum flexiblen Einbau, Höhe kürzbar (bei M 1000 mit integrierter Steigstufe aus GFK)

Schachtring: mit außen liegenden Versteifungsrippen zur optimalen Standsicherheit mit integrierter Steigstufe aus GFK

Schachtboden: mit werkseitigen Anschlüssen für Zu- und Ablauf; M 1000 | M 800 mit angeschweißten Spitzenden

Einsatzgebiete

In normal und hoch belasteten Verkehrszonen

  • Straßenbau
  • Parkplatzbau
  • Bergsenkungsgebiete
  • Moorböden 
  • Steilstrecken

Bei Abwasserkanälen im privaten und im öffentlichen Bereich

Als Hausanschlussleitung im privaten und im öffentlichen Bereich

  • landwirtschaftliche Entwässerung

Bei Regenwasserkanälen im privaten und öffentlichen Bereich

  • Straßenentwässerung
  • Wirtschaftswege

Produktvorteile Schachtsystem M 1000 | M 800

Geringes Gewicht

So pflegeleicht: Das geringe Gewicht der einzelnen Module sorgt für ein leichtes Handling und macht schweres Baugerät ab sofort unnötig.

Höchste Korrosionsbeständigkeit

Unser hochwertiges PP ist beständig gegen aggressive Medien im pH-Wert-Bereich von zwei bis 13. Das bedeutet: dauerhafte Sicherheit und Dichtheit des Systems!

Hundertprozentige Dichtheit

Mehr geht nicht: Durch eine passgenaue Verbindung der einzelnen Module und fest fixierte Mehrfachlippendichtringe erreichen die Schächte eine Dichtheit von 100 Prozent. Das schützt nicht nur das Grundwasser, sondern vermeidet auch die In- und Exfiltration von Wasser.

Hohe Standsicherheit

Voll auf der Höhe: Dank des sicheren Lastabtrags durch den Betonauflagering in den Straßenunterbau bleiben Schachtabdeckungen dauerhaft auf Fahrbahnniveau. Die Verstärkungsrippen sorgen für höchste Ringsteifigkeit und Sicherheit gegen Auftrieb.

Optimale Hydraulik

Strömungsoptimiert und fugenlos: Das Gerinne der besteigbaren Pipelife-Schächte macht endlich Schluss mit Inkrustationen, Ablagerungen und Verstopfungen. Unsere Schächte sind dadurch besonders wartungsfreundlich.

Extreme Belastbarkeit

Unsere Schächte sind für alle Belastungsklassen bis einschließlich SLW 60 zugelassen und bieten stets höchste Sicherheit. 

Produkteigenschaften

Produkteigenschaften

Ausführung besteigbarer Reinigungs- und Kontrollschacht
Nennweite (DN) DN 1000, DN 800 (Grundkörper)
Belastungsklassen
begehbar / privates Grundstück
für Personen – begehbar / Klasse A 15
für PKW – befahrbar / Klasse B 125
für LKW12 – befahrbar / Klasse D 400
für SLW30 – befahrbar / Klasse D 400
für SLW60 – befahrbar / Klasse D 400
Ringsteifigkeit nach DIN EN ISO 9969   ≥ SN 2
Zulauf-/ Ablaufanschluss abwinkelbar
(mit flexibler Pipelife-Doppelmuffe) 
7,5°
Werkstopff PP
Höhenausgleich vom Schachtboden zum Konus Schachtringe 
(Höhe = 250 oder 300 mm* / 400 mm / 500 mm)
maßgebliche DIN EN DIN EN 476 / DIN EN 13598 / DIN EN 14982

Materialeigenschaften

Materialeigenschaften

Recyclingfähigkeit 100% recyclingfähig
freiwillige Rücknahmeverpflichtung von Altmaterial ja
Kurzzeit-E-Modul nach ATV A 127 1.250 N/mm²
Langzeit-E-Modul nach ATV A 127 312 N/mm²
Wärmeleitfähigkeit 0,22 W/Km
Chem. Widerstandsfähigkeit laut Beiblatt DIN 8078
Schlagzähigkeit ohne Bruch
Mittlere Dichte 0,9 g/cm³

Normen, Zulassungen, Gütezeichen

Normen, Zulassungen, Gütezeichen

jährliche Fremdüberwachung MFPA Weimar
Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung  Bauregelliste A Teil 1
Übereinstimmungszeichen Ü
DIN EN 1610  „Verlegung und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen“: Alle Pipelife-Kanalrohr- systeme können nach dieser Norm ohne Einschränkungen verlegt und geprüft werden.

Anwendungsempfehlung

Anwendungsempfehlungen

zulässige max. Einbautiefe  bis 6,0 m (statisch geprüft)
zugelassene Verkehrslasten  SLW 60
zulässiger max. Grundwasserstand über Schachtsohle 5,0 m
zulässiges Einbettungsmaterial nach DIN EN 1610
max. zulässige Abwassertemperaturen nach DIN EN 476

Möglich sind Anschlüsse in den Nennweiten DN/OD 160 - DN/OD 500. Weitere Gerinneformen sowie zusätzliche Einbauten sind bitte beim zuständigen Innendienst oder Außendienst anzufragen.

Der Werkstoff PP

Polypropylen (PP). ist ein sehr vielseitig einsetzbarer thermoplastischer Kunststoff. Heute bestehen zum Beispiel viele Getränkeflaschen, Verpackungsmaterialien und Bauteile in Autos sowie Haushaltsgeräten aus Polypropylen.

Der Werkstoff PP überzeugt durch seine hohe Steifigkeit, Festigkeit und Härte und ist damit weitaus stabiler als Hart-PE. Das Material ist so strapazierfähig, dass keine Spannungsrisse entstehen. Auch die chemischen und elektrischen Eigenschaften von Polypropylen sind hervorragend: Der Werkstoff ist besonders widerstandsfähig gegen über organischen Lösungsmitteln, Fetten sowie Säuren und Laugen.

Die Beständigkeit liegt im pH-Wert-Bereich von 2 bis 13. Er ist im Vergleich zu anderen Kunststoffen sehr langlebig und robust – auch bei schwierigsten Einsatzbedingungen. Der Einsatz von PP-Rohren hat sich bei Temperaturen zwischen -5 °C und ca. +100 °C bewährt.

Vorteile:

ökonomisch
belastbar
unverwüstlich
chemikalienresitent
ökologisch
voll recylebar

Teaser_PP_Material.

Kontaktieren Sie uns

Bitte wählen Sie eine der angegebenen Kontaktmöglichkeiten aus. Wir melden uns sobald als möglich bei Ihnen.

Rückruf Service

Call back service
We will get in touch with you by phone
E-Mail service
We will get in touch with you by e-mail

Weitere Produkte

Schachtsystem IC 630

Systemschacht IC 630

Kontrollschacht Pipelife V 400

Master-PP Rohr

PP Master

PP_Pragma

PP Pragma 10

Infomaterial bestellen

Besser informiert! Fordern Sie jetzt kostenlos und unverbindlich Informationen zu unserem Produktportfolio an.

Informationsmaterial anfordern

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen zu Produkten und Lösungen? Kontaktieren Sie uns! Wir werden Sie so schnell wie möglich kontaktieren.

Rückruf Service

Rückruf-Service
Wir setzen uns telefonisch mit Ihnen in Verbindung
E-Mail Service
Wir setzen uns per E-Mail mit Ihnen in Verbindung