Pipelife nutzt Cookies, um Ihnen optimalen Service auf dieser Webseite zu gewährleisten. Auf Ihrem Computer gespeicherte Cookies können Sie jederzeit in Ihren Browser Einstellungen löschen. Durch Ihren Klick und die Benutzung der Webseite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.Close
Choose your region
Kontakt | Deutschland
Menu

Referenzobjekte

Hamburg - Tiefgarage für anfallendes Oberflächenwasser

So parkt Hamburg seinen Regen - und spart dabei ordentlich!

Details:
Nach Vorgabe der Audi AG sollte ein neuer Audi-Terminal mit Werkstatt und zusätzlichen Neubauflächen entstehen. Die Versickerung des Oberflächenwassers wurde überwiegend unterirdisch umgesetzt.

Gesamtnutzfläche:
38.000 Quadratmeter

Material:
2.214 Pipelife Stormboxen wurden in Form einer Rigole verbaut, mit einer Grundfläche von 24,6x10,8x1,8 Metern und einem Nettospeichervolumen von insgesamt 456 Kubikmetern.

Bauzeit:
Dezember 2013

Auftraggeber:
Audi Wichert GmbH, Hamburg (www.audi-wichert.de)

Planung:
Kleta Architekten (www.kleta.net); Ingenieurgesellschaft Reese & Wulff GmbH (www.ing-reese-wulff.de)

Bauausführung:
Stöckig GmbH, Tief- und Sielbau (www.stoeckig.de)

Zusätzliche Informationen

© Kleta Architekten, www.kleta.net
© Kleta Architekten, www.kleta.net
Verlegen der Stormboxen vor Ort!
Verlegen der Stormboxen vor Ort!