Pipelife nutzt Cookies, um Ihnen optimalen Service auf dieser Webseite zu gewährleisten. Auf Ihrem Computer gespeicherte Cookies können Sie jederzeit in Ihren Browser Einstellungen löschen. Durch Ihren Klick und die Benutzung der Webseite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.Close
Choose your region
Kontakt | Deutschland
Menu

Referenzobjekte

Dortmund - B54 Richtung Zentrum

Wiederholungstäter gefasst - Pragma hält weiterhin dicht!

Objekt:
Mischwasserkanal, B54/Brackeler Straße, Dortmund;

Sanierung eines Mischwasserkanals DN 4000 von 1930, unter Verwendung von PP Pragma 10 zur Umleitung des Mischwassers während der Bauphase.

Auftraggeber:
Stadt Dortmund, Tiefbauamt, Abteilung Stadtentwässerung | www.tiefbauamt.dortmund.de

Planung:
Ingenieur-Büro IFK | www.ifk-gmbh.com

Aufgabenstellung:
Erweiterung und Sanierung des Mischwasserkanals unter der B54 Richtung Dortmund-Zentrum auf 4 Bauabschnitten à 300 m (1,2 km), PP-Pragma 10 DN 800.


Aufgabenlösung:
Die Umleitung des Mischwassers für die Sanierungsarbeiten erfolgte über die von Baural installierten künstlichen Wehre. Auf den trockengelegten 300 Metern wurden während der Bauarbeiten zur Umleitung des Mischwassers PP-Pragma 10 Rohre DN 800 eingesetzt. Anbauen, abbauen, wieder anbauen - ein Härtetest für Rohr und Dichtung! Doch das PP-Pragma-10-Rohr überzeugt durch seine extreme Robustheit aufgrund des starken Außenprofils und der guten Hydraulik durch die glatte Innenfläche.

Ausführendes Unternehmen:
Baural Spezialbaugesellschaft mbH | www.baural.de  

Zusätzliche Informationen:

Dortmund-Pragma-300x
pragma-300x