Choose your region

Kontakt | Deutschland
Menu

Dränrohr mit Ummantelung

Problemlose Verarbeitung

Es gibt Dränrohre:

  • mit Filterummantelung aus Polypropylen-Fasern

Das ummantelte Filterrohr ist ein Spezialprodukt. Es besteht aus PVC-U nach DIN 1187 und ist mit einem ca. 8mm dicken, nahtlosen Mantel aus Polypropylen-Stapelfaser umwickelt. Das Material ist unverrottbar und für alle Böden geeignet. Das heißt, der Filter aus synthetischen Fasern ist imstande, Bodenteilchen zu selektieren, so dass fast alle Feinstteile abfließen können und den Filter nicht verschlämmen. Der Filter bleibt offenporig und damit auf Dauer dränwirksam.

Aufeinander abgestimmte Faserstärken innerhalb der Ummantelungsschicht ermöglichen eine maximale Wasseraufnahmefähigkeit, kurze Entwässerungszeiten und eine optimale Filterung.


  • mit Filterummantelung aus Kokos-Fasern

Universeller Einsatzbereich: Im landwirtschaftlichen Wasserbau für dränbedürftige Böden. Gute, anhaltende hydraulische und mechanische Filterung. Bewährtes Entwässerungsrohr bei der grabenlosen Verlegung. Seit vielen Jahren im erfolgreichen Einsatz als nahtloses, verlegefreundliches Filterrohr. Ein gleichmäßiger Kokosfasermantel der anerkannten Pipelife-Qualität ermöglicht die problemlose Verarbeitung.

Ständige Kontrollen garantieren gleichbleibende Qualität. Gutachtlich empfohlen vom Niedersächsischen Landesamt für Bodenforschung in Bremen. KOMO-Garantiezeichen NEN 7047 für Holland.

Zusätzliche Informationen:

mit PP-Ummantelung
mit PP-Ummantelung
mit Kokosfaser
mit Kokosfaser