Choose your region

Kontakt | Deutschland
Menu

Dränrohr ohne Ummantelung

Flexibles Dränrohr aus PVC-U

Stauwasser gefährdet nicht nur unsere Gebäude, sondern auch unsere Grundstücksnutzflächen. Ursachen sind z.B. schwere Böden und schlechte Wasserdurchlässigkeit der Bodenschichten. Ein hoher Wasseranteil im Boden kann unter anderem zur allgemein bekannten Versäuerung und Bodenverschlechterung führen.

Der Wasserüberschuss im Boden kann durch eine Dränage unserer häuslichen Nutzflächen reduziert werden. Neben der Entwässerung erreicht man z.B. in der Landwirtschaft auch eine gewollte Belüftung der Bodenstruktur.

Das Ziel der Dränung besteht also darin, dauerhaft überschüssiges Wasser von den gefährdeten Bodenflächen abzuleiten.

Hierfür bietet sich das Dränrohr ohne Ummantelung an, da es auch für die Verrieselung von Niederschlagswässern von Dachflächen und befestigten Grundstücksflächen usw. eingesetzt werden kann.

Dieses Dränagerohr ist gelocht und ungelocht in den Nennweiten DN/OD 50, 65, 80, 100, 125, 160 und 200 erhältlich.

Zusätzliche Informationen:

draenage-gelb-300x